Mountainbike Zentralschweiz

Auf dem Weg zu einer der attraktivsten Bike-Regionen der Schweiz

NRP Projekt

Das NRP Projekt Mountainbike Zentralschweiz will durch Mountainbike-Angebote in der Region zusätzliche Wertschöpfung generieren. Dabei soll die Region Luzern-Vierwaldstättersee mit einem durchgehenden, aufeinander abgestimmten Angebot zu einer der attraktivsten und vielseitigsten Bike-Regionen der Schweiz werden. Die Zentralschweizer Regionen nutzen das Mountainbike-Potenzial durch eine überregionale Zusammenarbeit, um den Gästen ein attraktives Sommerangebot zu bieten.


Das Projekt wird mit NRP-Mitteln (Neue Regional-Politik) der Kantone Luzern, Schwyz, Obwalden, Nidwalden und Uri unterstützt. Den genauen Beschrieb des NRP Projekts «Mountainbike Zentralschweiz» finden Sie hier.

Über das Projekt

Kantonale Informationen

LUZERN

OBWALDEN

NIDWALDEN

URI

SCHWYZ

Unser Newsletter wird quartalsweise verschickt.

Regionsspezifische News werden je nach dem laufend regional an die betroffenen User versendet.


Die Kommunikation mit allen Beteiligten Stakeholdern (Gemeinden, Vereine, Organisationen, Hoteliers, Gastronomen, Guides, Bike-Shop-Inhaber und alle Interessierte) läuft in Zukunft nur über die angemeldeten User.



Newsletter

Neuigkeiten

Die PB Swiss Tools aus Wasen BE ist nun offiziell unser Projektpartner und wird unsere Region mit ihren beliebten Toolbars fürs Mountainbike ausrüsten!

Es freut uns riesig einen  weiteren Kompetenten Partner mit an Board zu haben, der uns hilft, unsere Vision umzusetzen und uns zu unterstützen, unseren Montainbikern den bestmöglichen Service bieten zu können!

25.01.2019

Der Kanton Nidwalden ist an der Überarbeitung und Anpassung des kantonalen Richtplanes, wo auch das Thema Langsamverkehr behandelt wird.

Im Rahmen dieser Anpassung haben wir in Zusammenarbeit mit den Nidwaldner Gemeinden und Tourismus-Organisationen eine Stellungnahme erarbeitet mit dem Ziel zur Schaffung einer Fachstelle Langsamverkehr (Mountainbike).

10.12.2018

Die regionalen Geschäftsmodelle von Allegra Tourismus werden aktuell in den Teilregionen von Schwyz den Entscheidungsträger vor Ort präsentiert.

Diese Geschäftsmodelle bilden einen wichtigen Teil im Gesamtkonzept von Schwyz und der gesamten Zentralschweiz. Weitere Präsentationen sind demnächst in den anderen Regionen und Kantonen der Zentralschweiz geplant.

10.01.2019

Ab heute haben wir für Euch die Rubrik «Presse» aufgeschaltet, um möglichst alle lokalen Ereignisse mit und um das Projekt hier zentral verfolgen zu können.

Natürlich sind wir da auch etwas auf Eure Hilfe angewiesen. Falls Ihr noch was in Euren lokalen Medien entdeckt haben solltet, wären wir Euch dankbar, wenn Ihr uns diese Berichte zukommen lässt, oder uns darauf aufmerksam macht.

01.02.2019

Downloads

In diesem Bereich finden Sie generelle Projektunterlagen, rechtliche Grundlagen, politische Voraussetzungen und Statistiken.



Hier finden Sie verschiedene Handbücher wie bspw. von BikeGraubünden oder SchweizMobil.



Weiterführende Informationen zu Services, wie bspw. Hotel Richtlinen von Schweiz Tourismus finden Sie hier.



In diesem Bereich können relevante Statistiken heruntergeladen werden.



In diese Dokument werden die wichtigsten Begriffe aus dem Mountainbike-Sport näher erklärt.



Kalender

NRP-Projekt Mountainbike Zentralschweiz

Thomy Vetterli* - Productmanager

Schwyz Tourismus AG - Head Office

Zeughausstrasse 10

CH-6430 Schwyz


thomy.vetterli@schwyz-tourismus.ch


Kontakt

*Thomy Vetterli (45) ist Produktmanager vom NRP Projekt Mountainbike Zentralschweiz, wohnt in Wolfenschiessen und ist dort im Gemeinderat, zuständig für Tourismus, Wanderwege, Kultur, Sport und Vereine. Er ist leidenschaftlicher Jäger, Geschäftsführer und Präsident vom Verein Tourismus Wolfenschiessen – Engelbergertal und half mit, die Bike-Strategie Engelberg aufzubauen und zu entwickeln.  Zuvor war Thomy Vetterli während 20 Jahren als Projektleiter in der Privatwirtschaft tätig.  



Bahnhofstrasse 3

6002 Luzern

Luzern Tourismus AG

 +41 41 227 17 17

luzern@luzern.com

www.luzern.com